Gute Seiten – schlechte Seiten

mobile-friendly – Google belohnt optimierte Webseiten

Seit April 2015 gilt die mobile Nutzbarkeit einer Website als ein weiterer Google Ranking-Faktor. „mobile-friendly“ meint die Nutzbarkeit einer Website auf Smartphones. Die „signifikante“ Änderung des Algorithmus wirkt sich auf mobile Suchanfragen in allen Sprachen weltweit aus:

More mobile-friendly websites in search results
Starting April 21, we will be expanding our use of mobile-friendliness as a ranking signal. This change will affect mobile searches in all languages worldwide and will have a significant impact in our search results. Consequently, users will find it easier to get relevant, high quality search results that are optimized for their devices (Google Webmaster Central Blog, 26.02.2015)

Dies bedeutet ganz klar: Sind die Inhalte Ihrer Website nicht „mobile-friendly“, sprich nicht für den Zugriff über Mobilgeräte optimiert (ca. 35 %), werden diese bei der Suche über ein Smartphone benachteiligt.

Hier können Sie über Online-Tool von Google Ihre Website selbst testen: Test auf Optimierung für Mobilgeräte