Gute Seiten – schlechte Seiten

Bilder für Websites und Webshops optimieren

Hochauflösende Bilder, direkt aus der Kamera oder vom Smartphone eignen sich in der Regel nicht zum sofortigen Publizieren auf Webseiten. Dies illustriere ich beispielhaft anhand eines Foto, aufgenommen mit meiner Nikon D700.

Direkt von der Speicherkarte kopiert, misst das Bild ca. 12 MB im RAW-Format bei 4256 Pixel Seitenlänge. Das würde Ihren Webspace unnötig belasten und vor allem die Ladezeiten Ihrer Website bei nierigeren Bandbreiten deutlich verzögern.

Meine Aufnahmen schieße ich ausschließlich im RAW-Format (Rohdatenformat). Damit werden exakt die Daten gespeichert, die der Bildsensor aufgenommen hat. RAW-Daten ermöglichen eine umfangreichere Nachbearbeitung als eine komprimierte JPEG-Datei. Die RAW-Bilder sind zwar nicht sofort zu verwenden (digitales Negativ), sondern müssen erst entwickelt werden, dafür liegen die digitale Rohdaten eben in der kompletten originären Informationsdichte vor.

Was bei nahezu jedem Bild korrigiert werden muss, ist der Weißabgleich, da die Farbtemperatur des Lichts am Aufnahmeort von modernen Kameras zwar automatisch, aber selten präzise interpretiert wird.

Hier ist das Ausgangsbild (damit meine Website nicht zu langsam wird, bereits von 12 MB auf auf 88 KB bei 1024 px Seitenlänge komprimiert):

An diesem Bild fallen bei genauerer Betrachtung vor allem drei Dinge auf, die sich z. B. mit Adobe Photoshop Lightroom im Handumdrehen korrigieren lassen:

  • der Weißabgleich (sichtbarer Blaustich in der Farbtemperatur)
  • die Belichtung (mehr als eine Blendenstufe, bedingt durch das Gegenlicht im Fenster)
  • die an den vertikalen Linien sichtbare Verzerrung (mit der in Lightroom intergierten Profilkorrektur)

Das bearbeite RAW-Format bleibt als Ursprungsdatei erhalten und wird in Lightroom mit einer definierbaren Seitenlänge (hier 1024 Pixel) und Komprimierungsstufe (hier 50 %) exportiert und als JPG gespeichert.

Hier das Ergebnis im direkten Vergleich – Web-optimiert bearbeitet und von 12 MB auf nur noch 97 KB komprimiert: